Wir wollen mit dir gemeinsam gestalten. ↓

"Unsere Stadt ist ein komplexer Lebensraum. Ein Lebensraum, der sich aus vielen unterschiedlichen Bedürfnissen, Perspektiven, Anforderungen und Wünschen nährt. In der Vergangenheit wurde dieser Lebensraum fast ausschließlich von Einzelpersonen und mit einem industriellen Pragmatismus vorgegeben. Doch Zeiten ändern sich. Mittlerweile geben sich Stadtverwaltungen und -politik, wirtschaftliche Akteur*innen, eine ungeheure Vielzahl von zivilgesellschaftlichen Organisationen und einfache, engagierte Einwohner*innen die größte Mühe, gemeinsam Veränderung auf den Weg zu bringen. Denn eins ist klar: Unsere Städten müssen sich verändern, um eine klimapositive Zukunft und eine offene Gesellschaft für alle zu ermöglichen. Deswegen versuchen wir Grundlagen zu schaffen, mit denen alle besser zusammenarbeiten zu können."

Tomasz Lachmann, Mitinitiator und Vorstand
Foto: Aristidis Schnelzer
'Stadt gemeinsam gestalten', BBSR, 2021
Mehr Gemeinwohl durch Koproduktion

Koproduktion heißt, dass sich mehr Menschen daran beteiligen können etwas mitzugestalten. Das ist gar nicht so einfach. Wir entwickeln Prozesse, Methoden und Infrastruktur, um es mehr Menschen zu ermöglichen, sich einzubringen.

Verantwortung sehen und übernehmen

Stadt macht sich nicht von allein. Sie ist das Ergebnis von alltäglichen Gewohnheiten, Zusammenkünften im öffentlichen Raum, künstlerischen Praktiken, zurückgelegten Wegen und vielem mehr. Kurz um: Stadt ist das, was wir daraus machen.

Kollektivgüter schaffen und teilen

Du willst etwas im öffentlichen Raum veranstalten, doch dir fehlt eine Bühne?Vielleicht ein Pavillon? Du willst ein Hochbeet bauen, doch du brauchst noch Werkzeug? Im Resource Hub findest du es!

Musste nicht kaufen, kannste leihen.

Wir und unsere Partner*innen schaffen Angebote, die dir Räume, Werkzeug, Medien- und Veranstaltungsequipment bereitstellen. Alle Angebote findest du im Resource Hub!

Resource Hub