Willkommen in Hannover

Projektverantwortlich

Keine aktuellen Termine gefunden.
Iyabo Kaczmarek
Iyabo Kaczmarek
Tomasz Lachmann
Tomasz Lachmann

Termine

Keine aktuellen Termine gefunden.

Beiträge

Keine aktuellen Beiträge gefunden.
Projektbeschreibung
Status:
In Arbeit

Mit 'Willkommen in Hannover' soll eine Plattform entstehen, die Neuankommenden dabei hilft, sich in Hannover zurecht zu finden und am kulturellen Leben teilzuhaben.

Herausforderung

Bei einem Netzwerktreffen zum Thema Geflüchteten-Hilfe, dem s.g. Maidan Matinée, wurde erneut klar, dass Angebote der Stadtgesellschaft, Verwaltungsprozesse und Möglichkeiten Anzukommen für Neuankommende nur schwer greifbar sind. Der Bedarf nach einer Plattform die Angebote eines vielfältigen Netzwerks aus engagierten sichtbar macht und eben jene miteinander vernetzt wurde aus vielen Richtungen, von Betroffenen, Engagierten und Profis gleichermaßen geäußert.

Gleichzeitig fehlt es den sowieso schon stark Involvierten an den nötigen (Zeit-)Ressourcen, um eine entsprechende Struktur aufzubauen, eine Website zu programmieren und die redaktionelle Arbeit zu erledigen.

Lösungsansatz

Wir haben uns deswegen dazu entschieden, eine Plattform mit dem Titel 'Willkommen in Hannover' zu entwickeln, die

  1. Angebote für Neuankommende sichtbar macht,
  2. eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Neuankommende bereitstellt,
  3. Bedarfe und Angebote von Profis und Engagierten sichtbar macht und
  4. Alle Aktiven miteinander vernetzt

Das alles ist nicht aus dem Stand zu erledigen und kann nur schrittweise angegangen werden. Wir haben uns deswegen dazu entschieden, eine Plattform aufzubauen, die alle Herausforderungen langfristig bewältigt, trotzdem auch als Zwischenlösung funktioniert und gemeinsam mit unserem Netzwerk entwickelt wird.

Aktueller Stand

Im ersten Schritt schaffen wir auf unserer Website unter Willkommen in Hannover eine Rubrik, in der wir die ersten Angebote aus dem Netzwerk sammeln und so mehr darüber erfahren, welche Angebote genau abgebildet werden müssen und welche Parameter erforderlich sind. Auf der Seite Onboarding für Aktive haben wir außerdem zusammengefasst, wie man sich aktuell einbringen kann. Wir machen zusätzlich unser Projektmanagement öffentlich, damit jede*r sehen kann, wo wir gerade stehen und Ideen einbringen kann.

Derzeit konzentrieren wir uns auf die Direktansprache von Kultur-Akteur*innen aus unserem Netzwerk, um die ersten Veranstaltungen zusammenzutragen und mehr über die erforderlichen Abläufe herauszufinden. Es soll eine Redaktion aufgebaut und ein Patenschaftsmodell ( (Kulturlotze) aufgebaut werden. Außerdem sollen die Nutzungsmöglichkeiten des Hannover Aktivpass' klarer kommuniziert werden.

Wenn du dich einbringen möchtest, melde dich gerne unter kontakt@gfaz.de.

Über Arbeitsfortschritte informieren wir außerdem monatlich im Maidan Matinée. Der Mai-Termin wird noch bekannt gegeben.

Weitere Projekt