Stellenausschreibung

Wir sind auf der Suche nach einer/m Mitarbeiter*in mit Erfahrung im Bereich Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit mit Spaß an Kommunikationsstrategien zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Hey Du!

die Gesellschaft für außerordentliche Zusammenarbeit e.V. (kurz: GfaZ e.V.) ist auf der Suche nach einer/m Mitarbeiter*in mit Erfahrung im Bereich Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit mit Spaß an Kommunikationsstrategien zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Die GfaZ ist ein Netzwerk aus verschiedenenInitiativen und Unternehmen aus dem Bereich der gemeinschaftlichen Stadtgestaltung bzw. -entwicklung. In den letzten zwei Jahren wurden verschiedene Pilotprojekte auf den Weg gebracht, die nun in die Nutzung gehensollen. Ein Aktionsmobil für den Stadtraum (Raumwagen), eine Verleihstation für Werkzeuge (Bibliothek der Dinge) und eine Softwareplattform zum Teilen vonWerkzeugen und Räumen (Resource Hub) sind nur drei von insgesamt neun Piloten in unterschiedlichen Stadien.

 

Gesellschaft neu denken

Die Zukunft liegt im Miteinander, in die der Menschen, in seiner Diversität und seinen Bedarfen, ins Zentrum rückt. In der Ressourcen neu verteilt und geteilt werden und gemeinsam der Wertschöpfungsprozess, von Umwelt und Natur, lokal in Gang gesetzt wird.

Die GfaZ e.V. ist ein vom BMI gefördertes Projekt auf der Suche nach neuen Modellen der gemeinwohlorientierten Stadtentwicklung. Seit 2019 hat sich ein Zusammenschluss aus unterschiedlichen Initiativen,Vereinen und Unternehmen damit auseinandergesetzt, welche gemeinsamen Ressourcen es braucht, um die Arbeit im Bereich der gemeinwohlorientierten Stadtentwicklung effektiver werden zu lassen.

Dabei verfolgt die GfaZ e.V. den Ansatz s.g. Gemeingüter (Commons) zu schaffen. Sie schafft und verwaltet Angebote (Infrastruktur und Software), die für gemeinwohlorientierte Akteur*innenmöglichst kostenlos, kostenneutral, zumindest aber kostengünstig zur Verfügungstehen sollen. Einnahmen zur Refinanzierung sollen vorrangig durch Bereitstellungen kommerzielle Kund*innen entstehen.

Das Projekt befindet sich seit 2021 im letzten Jahr der Förderung und steht vor der Herausforderung die verschiedenen Teilprojekte fertigzustellen und die Angebote publik zu machen

Waswir bieten:

16-20 Wochenstunden vom 1.8.-31.12.2021
Flexible Arbeitszeiten
Arbeitsplatz, der auch außerhalb deiner Arbeitszeiten genutzt werden kann
Kleines Team mit flachen Hierarchien
Selbstständiges Arbeiten
Vernetzung mit einem breiten Netzwerk aus Hannover
Gestaltungsfreiheit
Tätigkeit mit Sinn: uns treibt nicht der Profit, sondern das Gemeinwohl!
Ein Haufen cooler Projekte und cooler Menschen!

 

DeineAufgaben:

Erstellung von Bezugs- und Anspruchsgruppen
Media- und Redaktionsplanung
Betreuung der Webseite in Webflow
Pflege von Kontaktdatenbanken
Erstellung von Social Media Posts, Teilen von Veranstaltungen aus dem Netzwerk
Erstellung von Postern, Flyern und Stickern
Veranstaltungsmanagement: Unterstützung in der Vorbereitung von eigenen- oder Netzwerk – Veranstaltungen
Vertretung und Präsentation des Vereins auf (Netzwerk-)Veranstaltungen
Besuch und Social Media Dokumentation von (Netzwerk-)Veranstaltungen
Aufbau einer vereinsinternen AG, die langfristig die Öffentlichkeitsarbeit im Verein ehrenamtlich übernehmen kann

 

Was du mitbringst:

Erste Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit, Betreuung von Social Media oder Kommunikation
Sicherer Umgang mit Design Programmen zur Erstellung von Werbematerial (print und digital)
Lust auf Arbeit in einem Verein mit viel ehrenamtlichen Engagement
Interesse an experimentellen Stadtentwicklungsthemen
Starke Eigenverantwortlichkeit und selbstständiges Arbeiten
Interesse am Verein und ggf. weiterer ehrenamtlicher Unterstützung im Anschluss an den Förderzeitraum

 

Ausschreibungsformalia


Wir bitten um kurze schriftliche Bewerbungen bis zum 1.8.2021 an
kontakt@gesellschaftplus.de. Die Stelle wird mit einem Stundensatz von 16,90€ brutto vergütet. Bitte schick uns auch eine kurze Auflistung deiner Qualifikationen und deiner Motivation.

Mit freundlichen Grüßen
i.A. Maria Heidemann & Patrick Buss

Ähnliche Artikel

Keine weiteren Artikel gefunden.